Verein für Neue Zirkuskunst

aerial Dance

aerial Dance ist eine Kunstform des Neuen Zirkus. Die moderne Luftakrobatik am Vertikalseil, Vertikaltuch, Trapez, Bungeetrapez, chinesischer Mast, Tanzbungee arbeitet

genreübergreifend mit Elementen des zeitgenössischen Tanzes,

Live-Musik, Sprache, Videokunst und Performance Arts. aerial Dance Living Circus macht alles zur Sache des Circus,was zu unserer lebendigen Welt gehört!

 

Aerialistiks Training

montags 18 - 20 Uhr Zirkuszelt

Bürgerhaus Bornheide 76z (Abrax)

 

Neuer Zirkus Hamburg

Neuer Zirkus Hamburg bringt den Zirkus zurück in die Stadt, zeitgemäß, fantastisch, anspruchsvoll, mutig!

 

Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus Städtepol Hamburg

mail(at)bu-zz.de

 

www.bu-zz.com

Kontakt

mail(at)aerialdanceacademy.de

 



Aktuelles

Kohorte

 

Circus Dance Lecture Performance

Neuproduktion von ComaDa

Endlich gibt es belastbare Ergebnisse zum Wert von Elternsein in unserer Gesellschaft! Das Laborteam von ComaDa hat ein fiktives Verfahren zur Berechnung dieses Wertes entwickelt. Die Versuche und der schmale Grad zum Scheitern werden an einer Karussell-Maschine präsentiert. KOHORTE schafft einen überraschenden Zugang zu wissenschaftlichen Erkenntnissen, realen Widersprüchen und virtuosen Darstellungen.

ComaDa fusioniert in KOHORTE Zirkus, Tanz, Stimme, Installation und Lecture Performance.

An other Way

An other Way ist eine interkulturelle und multidisziplinäre künstlerische Kooproduktion mit jungen Künstler*innen aus Senegal und aus Deutschland

Das Projekt von der aerial Dance academy, Sencirk und NDar Dance wird Wirklichkeit!

Im August 2021 treffen sich die 15 Artist*innen und 4 Choreografen zu den gemeinsamen Proben und den anschließenden Aufführungen von An other Way.

The aim of AN OTHER WAY is to create an ephemeral company. The ensemble of young professionals (19-27 years old) shall work on an interdisciplinary performance at the edge between urban dance and contemporary circus. Some of us live in Senegal and some other in Germany: it is a fact that our working process is intercultural. But we are all humans. Our moving bodies are all mostly made of water. Water connects us, water divides us. Water is our topic/theme, and our source of inspiration. Water guides us in facing our cultural differences, as it is something which we have in common, but also as something which mirrors the differences, as our differing ways of dealing with water, or with the lack of it.

Mit Mamadou Lamarana Barry, François Théodore Gomis, Alioune Gueye, Adji Mbène Lam, Marème Mbaye, Ngossé Mbaye, Mohamed Lamine Ndiaye, Maty Niang, Mamadou Sow, Mira von Wangenheim, Jarmila Lee-Lou, Carla Petzolt, Miriam Taschler, Carlotta Pöschel, Anna Benthien

Links